Kochen und genießen im Pottkieker

Hier ein beispielhafter Verlauf;                                                 Herbspecial; aus Weiher und Wald:

Am Anreisedonnerstag kochen wir für Sie ein herbstlich-herzhaftes 3 Gang Menü.

Am Freitag Vormittag geht es entweder per Rad oder mit dem Auto zu einem rund 20 Km entfernten Forellenweiher und Fischzuchtbetrieb im Naturpark Aukrug, wo wir uns etwas Feines für den ersten Abend aussuchen (oder mag jemand für uns angeln?) Den Nicht-Radlern bietet sich eine kleine Wanderung durch den Naturpark an. 

Nachdem wir uns wieder zu Hause ein wenig frisch gemacht haben, geht es ab in die Küche: Bei einem Einstiegsgetränk besprechen wir die Speisefolge und verteilen die Aufgaben: Wer möchte die Vorspeise, wer den Hauptgang, wer das Dessert machen? Zutaten bereitstellen, losschnippeln und brutzeln, dabei anregende Gespräche führen, nippen und naschen, den Tisch decken und dekorieren, so vergeht der frühe Abend schnell. Am Kaminfeuer werden wir dann die Ergebnisse unserer Arbeit kosten und die jeweiligen Teams natürlich heftig loben!

Am Samstag machen wir zuerst in Rendsburg einen Marktbummel, um frisches Wild einzukaufen und bei einer nachmitttäglichen Waldwanderung decken uns –vielleicht- mit weiteren Zutaten (Pilze, Beeren, Dekomaterial?) für unser 2. Menü ein.

Am Sonntag wollen wir richtig ausschlafen und uns gegen 11:00 zum ausgiebigen Frühstücksbrunch noch einmal in der Lohdiele an den Tisch begeben. Gestärkt und voller Erlebnisse treten wir dann die Rückreise an, oder verlängern noch ein paar Tage, um die Umgebung und das Haus noch ein wenig zu genießen. 

 

Anreise Donnerstag, Abreise Sonntag